Auch wenn uns die Liebe manchmal ganz unerwartet und ziemlich intensiv überrascht, entwickelt sie sich doch erst so richtig über die Zeit. Genauso ist es mit unserer Zusammenarbeit.

Um gemeinsam eine unvergessliche freie Trauung, ein glückliches Willkommensfest oder ein feierliches Jubiläum (wie zum Beispiel die Erneuerung eures Eheversprechens) zu planen, werden wir viel Zeit miteinander verbringen.

Wenn ihr nach einem unverbindlichen ersten und kostenlosen Kennenlernen sicher seid, dass wir zusammenpassen, verabreden wir uns für das erste große Planungstreffen, bei dem wir gemeinsam den Ablauf eurer Zeremonie planen. Ihr erklärt mir eure Vorstellungen, ich gebe Impulse. Wenn ihr mögt, schlage ich euch mögliche Rituale vor. Wir besprechen, ob und wie jemand eurer Liebsten in den Ablauf eingebunden werden soll. Ihr lasst mich wissen, ob Musik in die Feier integriert wird. Bei all den Überlegungen gibt es kein Richtig oder Falsch. Ich helfe euch dabei, herauszufinden, was ihr genau möchtet und was davon möglich ist. Wir treffen uns so oft, bis wir uns wohl fühlen. Meist sind es insgesamt vier Treffen: ein Kennenlernen, zwei Planungstreffen und nach Möglichkeit eine Absprache direkt am Ort der Zeremonie.

Im Anschluss schreibe ich eure individuelle Zeremonie. Dabei helfen mir die Notizen unserer Treffen und die Fragebögen, die ihr im Vorfeld für mich ausgefüllt habt. Das alles kostet Zeit, ist aber der wohl spannendste Teil, denn so entsteht euer großer Tag. Wie aufregend!

Und schon ist er da, der Tag, an dem ihr die Liebe feiert. Ich bin als erste da, bereite alles vor und wenn ihr kommt, kann alles losgehen. Die Zeremonie wird je nach unseren Absprachen zwischen 30 und 60 Minuten dauern. Danach verbringen wir noch kurz Zeit miteinander – schließlich brenne ich darauf zu erfahren, ob euch alles gefallen hat.

Ein paar Tage später werden wir uns alle an diesen unverwechselbaren Tag erinnern und ihr erhaltet die Zeremonie in bleibender Form. So könnt ihr euch jederzeit in die Situation zurückversetzen und noch einmal die Liebe feiern!

Ziemlich intensiv also, unsere Zusammenarbeit. Dafür müssen wir uns ganz uneingeschränkt aufeinander einlassen. Ich werde viel Zeit investieren, ein auf euch ganz persönlich zugeschnittenes Programm entwerfen, werde derweil immer für euch erreichbar sein, anreisen wohin ihr möchtet und am großen Tag selbstverständlich nur für euch da sein.

Was das alles kostet? Das ist eine berechtigte Frage! Allerdings kann ich sie euch erst beantworten, wenn ich dafür alle nötigen Informationen von euch erhalten habe. Dann kann ich meine Arbeitszeit, anfallende Fahrtkosten und Fahrtzeiten, eventuelle Übernachtungskosten und bei Bedarf benötigte Technik einkalkulieren und euch ein individuelles Angebot erstellen. Vielleicht hilft es euch als erster Anhanhaltspunkt, dass ich für eine freie Trauung, also ein Paar, bis zu 35 Arbeitsstunden investiere – und darin mein größtes Glück gefunden habe.